soloseries/ part one

 

28-20/09/12 Raum 33/ Elio Gervasi
06/06/12 Österreich TANZT Festival im Festspielhaus Sankt Pölten
29+30/05/12 im TTZ Graz in Kooperation mit Im_flieger und Das Andere Theater Graz
28/03/11 Field Methode by Michael O’ Connor at TQW Vienna
19/08/2012 Dimanche Rouge at Sofia/ Bulgaria
06/06/2012 Österreich TANZT Festival Festspielhaus SanktPölten/ Austria
29+30/05/2012 CHANGING SPACES Tanztheaterzentrum Graz/ Austria
11/12/11 Im_flieger@LABfactory Vienna/ Austria

Konzept und Choreografie Anna Knapp. Tanz Steffi Wieser. Sounddesign Peter Plos.

„Alle Ereignisse, die geschehen, formen uns. Sichtbar oder weniger sichtbar schreiben sie das Leben in den Körper ein. Das Erlebte verändert gleichermaßen unsere Präsenz im Hier und Jetzt, wie es das mögliche, das künftige Sein beeinflusst. Der Körper ist in permanenter Auseinandersetzung mit dem Erlebten innerhalb seiner selbst und nach außen hin. Unbewusst und bewusst. Er ist im Austausch und in ständiger Kommunikation und gibt, auch unkontrolliert von uns, Informationen über uns preis. Er lockt, stößt ab, schreit unermüdlich, solange wir am Leben sind.“ Von dieser These geht Anna Knapp in ihrer Arbeitsreihe „solo series“ aus und sucht nach den in den menschlichen Körper eingeschriebenen Spuren und dem darin ruhenden Potenzial für die Zukunft, sichtbar gemacht durch das Medium des zeitgenössischen Tanzes.

supported by dimancherouge ParisTTZ GrazIm_fliegerTQW ViennaFestspielhaus Sankt PöltenRaum 33

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s